Ingenieurbüro für Bauschadensanalytik, Bauphysik, Gutachten und Bauberatung

Die Ingenieurgesellschaft für Bauschadensanalytik und Bauphysik mbH (ingBP) ist ein Ingenieurbüro für Bauschadensanalytik, Bauphysik, Gutachten und Bauberatung. Die Dienstleistungen werden in den Bereichen Architektur, Bauleitung und Bauphysik angeboten. Der Inhaber Roger Blaser Zürcher weist nicht nur eine vielfältige Aus- und Weiterbildung auf, sondern ist als Sachverständiger und Professor für Bauschadensanalytik und angewandte Bauphysik immer im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis.

Intern. Sachverständigenkreis Ausbau & Fassade

Die 14. ISK-Tagung wird am 19. und 20.10.2017 in Liechtenstein stattfinden. Prof. Roger Blaser Zürcher wird einerseits einen Fachvortrag zum Monitoring einer raumseitigen, inhomogenen Wärmedämmung in einem denkmalgeschützten Gebäude abhalten und andererseits als Teilnehmer der Podiumsrunde vor Ort sein.

Erschütterungsmessungen

Auch Erschütterungsmessungen im Zuge von Rückbau- oder Abbrucharbeiten gehören zum Alltag des Bauphysikers. Die nachfolgende Bildaufnahme zeigt ein unserseits installiertes Erschütterungsmessgerät zur Überwachung resultierender Vibrationen aufgrund von Rückbauarbeiten anhand eines einseitig angebauten Gebäudes. Aufgrund der Lagerung von Gefahrengut darf lediglich eine minimale Erschütterung auftreten. Sobald ein kritischer Wert überschritten wird, meldet sich das Messgerät mittels Funksonde, damit die baulichen Ausführungen angepasst werden können.  Erschütterungsmessgerät

Chlouse-Apéro 2016

Dr Chlouse-Apéro 2016 wurde am 05.12.2016 durchgeführt. Bei allen Teilnehmenden möchten wir uns nochmals bedanken.

BIM in der Bauleitung

Am 17.01.2017 findet in Brugg-Windisch an der FHNW die erste Bauleitungstagung der FHNW statt. Diese widmet sich dem Thema BIM. Weitere Informationen finden Sie hier.

CAS FHNW Bauphysik in der Praxis

Mit dem CAS FHNW Bauphysik in der Praxis erwerben Sie das erforderliche, anwendungsorientierte Fachwissen um im Arbeitsumfeld der Bauphysik tätig zu sein. Aber auch als Bauleiterin oder Bauleiter sind Sie auf vertiefte, anwendungsorientierte Fachkompetenz in Bauphysik angewiesen, damit Sie die Kontrollaufsicht vollständig wahrnehmen können.

Selbstverständlich können Sie diesen Studiengang auch als Vertiefung absolvieren, sofern Sie bereits die entsprechenden Vorkenntnisse aufweisen. Der nächste Zertifikatstudiengang in Bauphysik in der Praxis der FHNW findet in Olten statt. Start ist am 14. Februar 2017. Es hat noch wenige Plätze frei.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

MAS FHNW Bauleitung

Die nächste Durchführung des Masterstudienganges in Bauleitung startet am 19.09.2017. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Ingenieurgesellschaft für Bauschadensanalytik und Bauphysik mbH
Bahnhofstrasse 25
3629 Kiesen
Telefon 031 550 01 90
E-Mail office@ingbauphysik.ch
Web www.ingbauphysik.ch